Zahnbürstenhalter

Zahnbürstenhalter

Nicht erst in jüngster Zeit hat die Zahnbürstenhalterung in den Bädern Einzug gehalten. Wie wichtig das Thema Zahnhygiene ist, kann daran erkannt werden, dass in keinem Haushalt die Zahnbürsten und die Zahnputzbecher fehlen. Nervig jedoch bei der Dentalhygiene ist es, wenn die Utensilien Positionen im Badezimmer einnehmen, wo sie stören. Haben sie keine Halterung, ändert sich der Standort ungewollt auf der Ablage laufend. Zudem minimieren sie den oft knappen Platz. Die perfekte Lösung für dieses Problem ist die Zahnbürstenhalterung.




Zeller 18318 Zahnbürstenhalter Schiefer
Preis: 8,29 €
Sie sparen: 0,70 € (8%) (8 %)

Der Zahnbürstenhalter für das kreative Bad

Moderne Zahnbürstenhalterungen wurden so konzipiert, dass das Zubehör zum Zähneputzen sicher, platzsparend und hygienisch aufbewahrt werden kann.Online bieten sich diverse Möglichkeiten für die Aufbewahrung der Zahnbürsten oder den Aufsätzen der elektrischen Zahnbürsten an. Nicht nur bei der Ausstattung hat der Kunde die Wahl, sondern auch sind viele Materialien im Angebot.

Lustige Zahnbürstenhalter für Kinder

Dekorativ und ansprechend sind die Modelle der Zahnbürstenhalterungen für Kinder. Sie sind farbenfroh, leicht zu handhaben, stabil und sogar lehrreich.

Gefertigt werden sie aus Materialien wie Holz und werden in einer großen Anzahl von Formen angeboten. Hilfreich zum Erlernen des richtigen Zähneputzens sind beispielsweise Zahnbürstenhalter mit einer Sanduhr. Gleichermaßen bei Eltern und Kinder sind diese Modelle beliebt, da die Kinder zu Beginn des Zähneputzens diese umdrehen können und genau sehen, wann sie damit wieder aufhören können.

Online können die Zahnbürstenhalter für Kinder günstig, oftmals schon unter 10 Euro gekauft werden.

Arten der Zahnbürstenhalterungen

Die Produktpalette bezüglich des Designs, der Farben und der Modelle ist riesig. Die elektrische Zahnbürste kann einzeln an der Wand, ohne zu Bohren, mittels Saugnapf fixiert werden. Meist ist dies eine sehr günstige Variante. Damit auch der Zahnputzbecher seinen festen Platz bekommt, können auch Modelle mit einem speziellen Aufsatz gewählt werden. Es sind Halterungen an der Wand, welche ausschließlich für die Aufsätze von elektrischen Zahnbürsten, konzipiert wurden. Zahnbürstenhalterungen werden mit und ohne Deckel hergestellt. Teilweise haben die Kunden sogar die Option gleich die Tube mit der Zahnpaste dort zu deponieren.Benutzen mehrere Familienmitglieder das Bad, sind auch entsprechend viele Zahnbürsten im Gebrauch. Besonders hygienisch und zugleich dekorativ sehen die Halterungen aus, in welchen mehrere Bürstenköpfe zusätzlich platziert und mit einer Abdeckung geschützt werden können.Ein kleines Highlight würde ein Zahnpasta-Spender darstellen. Er könnte direkt neben der Zahnbürstenhalterung angebracht werden. Alles wäre in Reichweite, steht nicht im Weg, wenn es nicht benutzt wird, und kann optisch aufeinander abgestimmt werden.

Design und Material für Zahnbürstenhalterungen für jeden Einrichtungsstil

Accessoires für das Badezimmer können Zahnbürstenhalter Edelstahl, Zahnbürstenhalter Glas und Zahnbürstenhalter aus anderen Materialien sein.Besonders elegant wirkt Edelstahl. Wenn dazu noch ein edles Design gewählt wird, kann das Bad zum Blickfang werden.Es sind aber noch weitere Pflegeartikel, welche täglich benutzt werden. Zu denken ist an die Nassrasierer. Zur Aufbewahrung haben sie und die elektrische Zahnbürste die gemeinsame Eigenschaft, dass sie nach den Anwendungen trocknen sollten. Online können Modelle in Augenschein genommen werden, welche über Aufnahmevorrichtungen verfügen, die diesen Anforderungen gerecht werden.

Zahnbürstenhalter nach dem eigenen Geschmack

Der Einrichtungsstil und die eignen Bedürfnisse geben beim Kauf von günstigen Zahnbürstenhalterungen den Ausschlag.Zuerst ist hierfür die Frage zu klären, ob nur eine Person diesen benutzt oder es ob es sich vielleicht um eine größere Familie, vielleicht sogar mit Kind, handelt. Meist können diese Halter für 4 Zahnbürsten gekauft werden. Sollen noch weitere Produkte auf der Wandhalterung ihren Platz finden, sollte dies vorm Kauf beachtetet werden.

Im nächsten Schritt sind Entscheidungen zu treffen, wie

Form
Farbe
Material
Zubehör

Bei den vielen Angeboten kann dieses Accessoires sich dem bisherigen Einrichtungsstil anpassen oder zum kleinen Eyecatcher werden.Im Vordergrund ist aber die Standortwahl zu sehen. Obwohl die Ladestation der elektrischen Zahnbürsten über ein Kabel mit einer gewissen Länge verfügt, ist zwingend eine Steckdose erforderlich. Daher sollte sich diese in der Nähe befinden.Es ist aber auch nicht unwesentlich, ob es sich um einen glatten Untergrund handelt, wie beispielsweise bei Wandfliesen oder ob die Zahnbürstenhalter direkt auf einer gestrichenen Wand zu fixieren sind. Ohne Bohren ging es bei den meisten Modellen nicht. Diese werden auch heute noch angeboten. Die Abdeckung lässt darauf oft keinen Rückschluss zu. Nur wenn der Platz sich später als ungeeignet herausstellt, bleibt an der Wand ein Makel zurück. Dennoch sind sie, wegen des teilweise ausgefallenen Designs, bei den Kunden bliebt. Flexibel, auch wenn oft Besucher zu Gast sind, ist die Methode mit den Saugnäpfen. Diese werden nur leicht befeuchtet und fest auf die glatte Oberfläche angedrückt. Werden sie an dieser Stelle nicht mehr benötigt, lassen sie sich kinderleicht wieder entfernen.Eine gängige Methode ist die Nutzung eines speziellen Klebers. Von glatten Oberflächen wie Duschwänden oder Fliesen kann auch dieser wieder abgelöst werden. Bei Tapete oder direkt auf der Wand gestaltet sich dies schon schwieriger. Innovativ ist diese Befestigungstechnik. Spielend leicht, auf allen Oberflächen im Bad können die Accessoires mit einem speziellen Klebeband fixiert und rückstandslos wieder abgelöst werden.

Offene und geschlossene Zahnbürstenhalter

Unabhängig, für welche der Varianten der Kunde sich beim Kaufen entscheidet, gilt es die folgenden Reinigungshinweise zu beachten.

Geschlossene Variante

Optisch stellen die geschlossenen Zahnbürstenhalter oft eine Augenweide dar. Allerdings bedürfen sie einer besonderen Pflege. Die Form dieser Zahnbürstenhalter gleicht häufig der Form von Reagenzgläsern. Der untere Teil ist geschlossen, was die Möglichkeit eröffnet, dass sich herunterlaufendes Wasser, Speisereste und auch nicht verwertete Zahncreme sich am Boden sammeln. Eine solche Konstellation führt zur Vermehrung von Bakterien. Werden die Zähne das nächste Mal geputzt, gelangen diese im Mundraum, wenn keine geeigneten Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

Mindestens einmal in der Woche sind geschlossene Zahnbürstenhalter zu reinigen. In das Innere wird entweder Essig oder Spülmittel und Wasser gegeben. Nach einer Einwirkzeit kann eine kleine Flaschenbürste zur Reinigung verwendet werden. Ob das gekaufte Modell für die Spülmaschine geeignet ist, sollte der Produktbeschreibung entnommen werden.

Hinweis:

Wird für die Reinigung Essig genutzt, ist der Zahnbürstenhalter mit klarem Wasser noch einmal gründlich auszuspülen.

Offenes Design

Doch nicht nur die geschlossenen, sondern auch die offenen Zahnbürstenhalter, können der ideale Nährboden für Bakterien, sein. Diese sind jedoch in der Regel so hergestellt, dass sie bedenkenlos in der Spülmaschine gereinigt werden können.

Sollten es aber Produkte, welche aus Glas gefertigt wurden oder andere empfindliche Materialien sein, ist es ratsam sie dennoch nur, wie eben beschrieben mit Wasser, Spülmittel oder Wasser und Essig gesäubert werden. In jedem Fall sind die Herstellerhinweise zu beachten.

Hinweis:

Klares Wasser mit etwas Spülmittel ist für die Reinigung ausreichend für Zahnbürstenhalterungen mit Saugnapf, in denen nur Zahnbürsten aufbewahrt werden. Sind einige Stellen weniger gut erreichbar, leisten Wattestäbchen gute Dienste. Weitere Produkte zum Thema Handtuchständer und Handtuchhalter.